Rich Woman steht für reiche Frau

4. Oktober 2011 | Von | Kategorie: Money Management

Die Spielregeln des Investmentgeschäfts sind zwar gleich – unabhängig vom Geschlecht. Doch wenn es um Geld geht, ticken Frauen und Männer nicht gleich. Und das ist die Ursache dafür, dass viele Frauen von Finanzen und Investieren wenig Ahnung haben. Die gute Nachricht ist: Alles kann man / frau lernen. Umgang mit Geld auch.

Ihre Beziehung: führen Sie sie schon oder werden Sie (noch) versorgt?

Wer kennt das nicht? Vielleicht gehören auch Sie zu diesen Frauen, die in finanzielle Abhängigkeit von Ihrem Partner geraten sind? Sind Sie glücklich? Führen Sie Ihre Beziehung aus Liebe oder um lediglich versorgt zu werden?

Finanzielle Unabhängigkeit – Was haben Sie davon?

Denken Sie daran: Sie haben nur ein Leben. Und wie Sie dieses gestalten, ist ausschließlich Ihre Entscheidung.

Sicherlich unterstützt Sie dabei finanzielle Unabhängigkeit – denn unabhängig zu sein bedeutet für Sie, dass Sie Ihre Zeit frei gestalten können. Darüber hinaus sind unabhängige Frauen begehrter – sie bekommen einen echten Partner und keinen Versorger. Und die Investorenkarriere ermöglicht es, das private und berufliche Leben harmonisch auszubalancieren.

Will ich das überhaupt?

Bestimmt stellen Sie sich ab und zu die Frage, ob Sie das überhaupt wollen. Vielleicht sagen Sie auch ab und zu „Ich will nicht immer über Geld nachdenken“. Nur: gerade ohne Geld stellen Sie sich ständig Fragen wie „Wie bezahle ich das?“, „Kann ich mir das überhaupt leisten?“, „Wie verhindere ich die Pfändung?“ u.ä.

Bestimmt wollen Sie aber auch heute leben – und nicht erst morgen. Und wie meistern Sie das, wenn Sie jeden Tag 10 Stunden arbeiten und Ihre Familie fast nie sehen?

Finden Sie Sparen furchtbar? – Naja, das ist relativ, denn in Schulden ertrinken ist noch schlimmer.

Und wenn Sie nicht wie ein gieriger reicher Mann sein wollen, dann werden Sie doch eine großzügige reiche Frau.

Excellence in Finance – man(n) kann das, frau auch !

Kann ich das als Frau überhaupt? Aber natürlich – und wie ! Denn: Viele Frauen sind an der Börse sogar besser als Männer.

„Im noch starken Börsenjahr 2007 legten Frauendepots um vier Prozent mehr zu als die Portfolios der Männer, im Crashjahr 2008 verloren Frauen zwar auch viel, schnitten aber sechs Prozent besser ab als die Männer. Die Universität von Kalifornien kommt in einer anderen Untersuchung zu dem Schluss, dass das schwache Geschlecht auch langfristig das starke ist, zumindest aber das erfolgreichere.“[1]

Excellence in Finance ist nicht nur eine Frage des Wissens. Und schon gar nicht eine Frage des Geschlechts. Das ist eine Frage des Selbstvertrauens.

Tipp: Erweitern Sie Ihre Horizonts, investieren Sie in Ihre finanzielle Bildung und verbringen Sie Ihre Zeit mit anderen Frauen, die das gleiche wollen.

So (einfach) fangen Sie an

Die beste Investition ist die Investition in sich selbst, in Ihre finanzielle Bildung. Fangen Sie klein an – und wachsen Sie. Suchen Sie sich ein Feld, das Sie interessiert und Ihnen Spaß macht und werden Sie Expertin auf diesem Gebiet. Wenn es zum Investieren kommt, dann investieren Sie in Bekanntes und Vertrautes. Ja, investieren Sie, setzen Sie (wenigstens etwas) eigenes Geld ein – nur Lesen und Analysieren bringt nicht viel. Machen Sie Fehler – und lernen Sie daraus. Je mehr Fehler Sie machen, desto mehr lernen Sie auch.

Exkurs: Traditionelles Bildungssystem und dessen Prägung

Das (häufig kritisierte) traditionelle Bildungssystem hat die Zielsetzung, „gehorsame Arbeitnehmer“ zu schaffen. Frauen dürfen Hausfrau und Mutter sein oder „emanzipiert“, also gehorsame Arbeitnehmer.

Überhaupt wird finanzielle Bildung in der Schule vernachlässigt, sie erfolgt – wenn überhaupt – nur in der Familie.

Frauen stehen dann oft noch weiter zurück, weil sie laut ihrer Familie „so etwas nicht brauchen“.

Freiheit vs. Sicherheit – Fangen Sie an und nehmen die finanzielle Freiheit in Ihre Hand !

Sie haben nichts zu verlieren, Sie können nur gewinnen. Denn: abhängig und sicher sind Sie schon jetzt. Was Sie brauchen, ist ein starkes „Warum ?“ (sonst suchen Sie nur ständig nach einem einfacheren „Wie?“).

Fangen Sie daher an, am besten sofort – notfalls auch ohne Partner (auch wenn es gemeinsam besser klappt).

Weitere Tipps rund um Reiche Frau finden Sie im Buch Rich Woman: Ein Buch für Frauen über das Investieren – Nehmen sie ihre finanzielle Zukunft selbst in die Hand! von Kim Kiyosaki.

Aus der Buchrückseite:

Steigern Sie Ihre finanzielle Intelligenz und Sie steigern Ihre Unabhängigkeit! Rich Woman eröffnet Ihnen neue, gewinnbringende Perspektiven auf Geld, Reichtum und Investitionen. Sie sollten dieses Buch lesen, wenn

  • Sie in finanzieller Fülle und Sicherheit leben wollen
  • es Ihr Ziel ist, finanziell unabhängig zu sein von Partnern, Staat oder Jobs
  • Sie entschlossen sind, Ihre finanzielle Zukunft selbst zu gestalten.

Kim Kiyosaki weiß, worüber sie schreibt: Die international anerkannte Referentin, Autorin, Unternehmerin und Immobilieninvestorin hat mit diesen Strategien Millionen verdient. „Rich Woman“ ist in den USA bereits eines der 50 bestverkauftesten Bücher aller Zeiten zum Thema „Persönliche Finanzen“.


Schlagworte: , , , ,

2 Kommentare auf "Rich Woman steht für reiche Frau"

  1. Fabius sagt:

    Aufschlussreiche Ausfuehrungen! Ich werde mich damit mal genauer auseinander setzen! Warte auf die naechsten Eintraege!

    • Magdalena Szarafin sagt:

      Gern geschehen – wünsche Ihnen viel Erfolg und besuchen Sie unsere Website auch in der Zukunft !

Schreibe einen Kommentar